Ausbildung Gefahrgutbeauftragter

Gefahrgutkurs: Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung - Kombikurs

Gefahrgut einfach erklärt

Mit Freude, durch System und erprobte Methoden erwerben Sie Ihr Gefahrgut-Wissen mühelos und sind sicher, kompetent und souverän, im Kurs, bei der Prüfung, in der Praxis - garantiert!

Anerkannter Lehrgang mit Prüfung zur Erlangung des EU-Sicherheitsberater-Nachweises - Erstausbildung/Fortbildung Kombikurs - Allgemeiner Teil und Besonderer Teil / Straße / Schiene

Nächster Kurs Mo 09.03.. bis Di 17.03.2020 : 
JETZT DETAIL-KURS-DATEN ANSEHEN UND ANMELDEN!

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Teilnahmeplatz - beschränkte Teilnehmerzahl!
Hier anmelden!

Jedes Unternehmen, dessen Tätigkeit mit der Beförderung von Gefahrgut auf der Straße zusammenhängt, hat einen Gefahrgutbeauftragten mit gültigem Schulungsnachweis zu bestellen.

Dieser ist auch zu benennen, wenn das Unternehmen nur mit dem Be- oder Entladen bzw. mit dem Verpacken und Befüllen von gefährlichen Gütern zu tun hat.

Zu den Aufgaben des Gefahrgutbeauftragten zählen unter anderem die Beratung des Unternehmens, die Schulung der Mitarbeiter/innen und die Prüfung, ob die Vorschriften eingehalten werden.

Lesen Sie dazu unseren Artikel "Multitalent Gefahrgutbeauftragter"

Inhalte der Gefahrgutbeauftragten Ausbildung

  • Aufgaben des/r Gefahrgutbeauftragten
  • Klassifizierung gefährlicher Güter
  • Verpackungsvorschriften
  • Beförderungsdokumente und Dokumentation
  • Beförderungsvorschriften
  • Vorschriften für Beförderungseinheiten
  • Vorschriften für mit Gefahrgut befasstem Personal
  • Besonderheiten multimodaler Transporte
  • Rechts- und Verwaltungsvorschriften
  • Risken, Unfallursachen und Folgen
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • praktische Übungen
  • Prüfung zur Erwerb des EU-Sicherheitsberater-Nachweises

Zielgruppe für den Erwerb des EU-Sicherheitsberater Nachweises

Personen, welche die Funktion eines/r Gefahrgutbeauftragten für den Verkehrsträger Straße und/oder Schiene wahrnehmen und/oder wahrnehmen sollen.

Personen, die ein fundiertes Basiswissen über die Rechtsvorschriften betreffend Gefahrguttransport für den Verkehrsträger Straße / Schiene erwerben wollen oder benötigen.

Gefahrgutkurs

Unser Ausbildungs-Kombisystem bietet sowohl Erstauszubildenden als auch Fortbildern neben fundiertem Gefahrguttransport Know-How einen hervorragenden Praxisbezug, der die Teilnehmer optimal auf die Aufgaben und Herausforderungen des Gefahrgutalltages vorbereitet. Neben der intensiven Vorbereitung auf die Prüfung, legen wir besonderen Wert auf eine professionelle und praxisbezogene Ausbildung unter Verwendung der neuesten, wissenschaftlich geprüften Lehrmethoden.

Kurstermine: 

1) Mo 09.03. bis Di 17.03.2020
Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung Erstausbildung/Fortbildung ADR/RID
(Durchführung und Organisation durch anerkannten Schulungsveranstalter Sieglinde Eisterer)
Allgemeiner Teil + Besonderer Teil Strasse - Mo 09.03. bis  Fr 13.03.2020
Mo - Do 9:00 - 17:00 h, Fr 9:00 - 12:00 h
Prüfung Allgemeiner Teil und Strasse - Fr 13.03.2020 ab 13:00 h
Besonderer Teil Schiene - Mo 16.03. bis Di 17.03.2020
Mo 9:00 - 17:00 h, Di 9:00 - 12:00 h
Prüfung Schiene - Di 17.03.2020 ab 13:00 h

2) Mo 12.10. bis Di 20.10.2020
Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung Erstausbildung/Fortbildung ADR/RID
(Durchführung und Organisation durch anerkannten Schulungsveranstalter Sieglinde Eisterer)
Allgemeiner Teil + Besonderer Teil Strasse - Mo 12.10. bis  Fr 16.10.2020
Mo - Do 9:00 - 17:00 h, Fr 9:00 - 12:00 h
Prüfung Allgemeiner Teil und Strasse - Fr 16.10.2020 ab 13:00 h
Besonderer Teil Schiene - Mo 19.10. bis Di 20.10.2020
Mo 9:00 - 17:00 h, Di 9:00 - 12:00 h
Prüfung Schiene - Di 20.10.2020 ab 13:00 h

Hier anmelden zu Kurstermin 1(Anmeldung 03/20)
Hier anmelden zu Kurstermin 2 (Anmeldung 10/20)


Leistungsumfang:

- Teilnahme am Kurs
- Teilnahme an der Prüfung / den Prüfungen
- Regelwerk ADR (ADR/RID) 2019
- Handout mit Prüfungsfragenkatalog und Lösungsbeispielen
- Zugang zu Online Lerninhalten - Freischaltung 2 Wochen vor Kursbeginn
- Download digitaler Schulungsunterlagen
- Prüfung inkl. Prüfungsgebühr
- Teilnahmebescheinigung
- EU-Sicherheitsberater-Zertifikat
- täglich Seminargetränke (Mineralwasser, Softdrinks) + 2 Kaffeepausen
- täglich 3-gängiges Mittagsmenü (3 Hauptspeisen zur Auswahl) + 1 Getränk
- 1 x pro Kurs: After Course Meeting auf freiwilliger Basis

Kursdauer:

Erst- und Auffrischungsschulung Allgemeiner Teil und Straße - 5 Tage
Erst- und Auffrischungsschulung Schiene - 2 Tage
Prüfung jeweils wie angegeben

Die Dauer der Kurse ist bewusst so gewählt. Wir möchten, dass unsere Teilnehmer(innen) die umfangreichen Prüfungsstoff beherrschen, für die Gefahrgutbeauftragten-Praxis in Ihrem Unternehmen gut vorbereitet sind und sicher und stressfrei die Prüfung bestehen.

Kursort:

Seminarhotel Schwartz GmbH

Zimmerreservierungen bitte direkt mit dem Hotel vornehmen.

Änderung des Kursortes vorbehalten - ggf. werden Sie mindestens 4 Wochen vor Kursbeginn informiert.

Investition:

Erstschulung Allgemeiner Teil und Straße
€ 1290,- pro Teilnehmer(in)

Erstschulung Schiene
€ 450,- pro Teilnehmer(in)

Auffrischungsschulung Allgemeiner Teil und Straße
€ 1150,- pro Teilnehmer(in) (mit gültigem Zertifikat)

Auffrischungsschulung Schiene
€ 390,- pro Teilnehmer(in) (mit gültigem Zertifikat)

Alle vorgenannten Preise verstehen sich exkl. gesetzlicher USt

Anmeldung:

Reservieren Sie sich jetzt Ihren Teilnahmeplatz - beschränkte Teilnehmerzahl!

   Im Übrigen gelten die unsere AGBs für Veranstaltungen.

Letztes Update: